Trikotnummer 10 – Wer trägt die DFB Nummer 10?

Welcher Spieler trägt die Trikotnummer 10?

Seit jeher gehört die Trikotnummer 10 dem Spielmacher einer Mannschaft. Dieser lenkt die Fäden im Mittelfeld und weiß es, die Stürmer im richtigen Moment einzusetzen. Diese klassischen 10er sind das Herzstück einer Mannschaft. Oftmals sind genau sie es, die im entscheidenden Moment den Unterschied ausmachen. Heutzutage kommt es allerdings auch vor, dass diese Spielertypen andere Nummern auf ihrem Jersey tragen. Beispielsweise ist auch die Trikotnummer 20 bei diesen Spielern beliebt. Einer der berühmtesten und besten Fußballer mit der Trikotnummer 10 ist sicherlich Lionel Messi, der beim katalanischen Fußballklub FC Barcelona sein Geld verdient.

Lionel Messi, Weltmfußballer aus Argentinien mit seiner Lieblingsnummer 10 (Foto Shutterstock)

Lionel Messi, Weltfußballer aus Argentinien mit seiner Lieblingsnummer 10 (Foto Shutterstock)

Nationalmannschaft Nr.10

Zumeist haben auch eben diese gerade beschriebenen Spielertypen in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft die Trikotnummer 10 zugeteilt bekommen. In den 60er Jahren prägte der deutsche Nationalspieler und Kölner Fußballer Wolfgang Overath die Geschichte der Nummer 10. Overath war unter anderem bei der WM 1974 dabei. Anschließend begann die Ära von Felix Magath. Der heutige Vereinstrainer organisierte das deutsche Spiel im Mittelfeld und spielte beinahe 10 Jahre für die deutsche Nationalelf. Anschließend ab 1980 begann die Zeit des deutschen Rekordnationalspielers. 20 Jahre lang trug Lothar Matthäus das Dress der deutschen Mannschaft. Teilweise trug er hierbei die Nummer 8, teilweise hatte er die Nr.10 auf dem Rücken seines Deutschlandjerseys. Matthäus holte 1990 mit der deutschen Mannschaft den dritten deutschen Weltmeistertitel. Nach Matthäus‘ Karriereende bekam Sebastian Deisler die Trikotnummer 10. In seiner kurzen, aber erfolgreichen Karriere, spielte Deisler fünf Jahre für Deutschland.

Mesut Özil bei der Wm 2014 mit der Nummer 8, die nun Toni Kroos trägt, Özil seitdem mit der Nr. 10 (Fotp Shutterstock)

Mesut Özil bei der Wm 2014 mit der Nummer 8, die nun Toni Kroos trägt, Özil seitdem mit der Nr. 10 (Fotp Shutterstock)

Die aktuelle Trikotnnummer in der Nationalmannschaft mit der Nummer 10

Seit 2009 gehört die Rückennummer 10 nur noch Mesut Özil. Der Deutsch-Türke spielt mittlerweile seit knapp zehn Jahren für die deutsche Nationalmannschaft. Auch in Russland wird er 2018 wohl mit der Nr.10 auf dem Trikot spielen.

Deutsche Nationalspieler mit der Trikotnummer 10

Von der WM 1954 bis zur WM 2018
TurnierNationalspieler mit der Rückennummer 10 (Trikot Nr.10)
WM 1954Werner Liebrich (1. FC Kaiserslautern)
WM 1958Aki Schmidt (Borussia Dortmund)
WM 1962Albert Brülls (Borussia Mönchengladbach)
WM 1966, 1970Sigfried Held (Borussia Dortmund)
WM 1974, EM 1972Günter Netzer (Borussia Möchengladbach)
EM 1976Erich Beer (Hertha BSC)
WM 1978Heinz Flohe (1. FC Köln)
WM 1982, EM 1980Hansi Müller (VfB Stuttgart, Inter Mailand)
EM 1984Norbert Meier (Werder Bremen)
WM 1986Felix Magath (Hamburger SV)
EM 1988Olaf Thon (FC Schalke 04)
WM 1990Lothar Matthäus (Bayern München)
EM 1992Thomas Doll (Lazio Rom)
WM 1994Lothar Matthäus (Bayern München)
WM 1998, EM 1996Thomas Häßler (Karlsruher SC, Borussia Dortmund)
EM 2000, Confed Cup 1999Lothar Matthäus (Bayern München, MetroStars)
WM 2002Lars Ricken (Borussia Dortmund)
EM 2004Kevin Kurányi (VfB Stuttgart)
Confed Cup 2005Sebastian Deisler (Bayern München)
WM 2006, EM 2008Oliver Neuville (Borussia Mönchengladbach)
WM 2010, 2014, EM 2012, 2016Lukas Podolski (1. FC Köln, Arsenal FC, Galatasaray Istanbul)
Confed Cup 2017Kerem Demirbay (1899 Hoffenheim)

Trikotnummer 10 der großen Nationen

Beim Rekordweltmeister Brasilien haben in der Vergangenheit große Namen die Rückennummer 10 getragen. Momentan hat diese Trikotnummer der zentrale Mittefeldspieler Fred, der bei Shakhtar Donetsk in der ukrainischen Premier Liga spielt. Bei einer anderen südamerikanischen Nation trägt der absolute Star des Teams die Trikotnummer 10: Auch in Russland wird der argentinische Offensivspieler Lionel Messi mit dieser Nummer auf dem Rücken auflaufen. Die Nummer 10 der Spanier ist den meisten einheimischen Fußballfans wohl aus der Bundesliga ein Begriff. Thiago spielt normalerweise beim FC Bayern München und hat seinen WM-Platz im Kader Spaniens sicher. Bei dem Geheimfavoriten Frankreich hat eines der größten Jungtalente der Welt die Trikotnummer 10. Der bei der WM 2018 in Russland erst 19-jährige Kylian Mbappé gehört zu den wertvollsten französischen Spielern und spielt bei Paris St. Germain.

Lionel Messi mit der Nummer 10 im FC Barcelona Trikot (Foto Shutterstock)

Lionel Messi mit der Nummer 10 im FC Barcelona Trikot (Foto Shutterstock)

Rückennummer 10 bei den internationalen Vereinen

Viele wertvolle und namhafte Fußballer tragen die Trikotnummer 10. In fast jeder europäischen Liga gibt es Ausnahmekönner mit der 10. In der spanischen La Liga trägt beim FC Barcelona der mehrmalige Weltfußballer Lionel Messi diese Nummer. Beim Erzrivalen Real Madrid ist es mit Luka Modric ein kroatischer Nationalspieler, der die Trikotnummer 10 tragen darf. In der französischen ersten Liga trägt der teuerste Transfer aller Zeiten die Nummer 10 auf seinem Trikot: Neymar bei Paris St. Germain. In der Bundesliga kommt beim FC Bayern München mit Arjen Robben einem langjährigen treuen Bayern-Spieler und exzellenten Flügelspieler die Ehre der Trikotnummer 10 zuteil.

RückennummerSpielernameVerein
Rückennummer 10Lionel MessiFC Barcelona
Rückennummer 10NeymarParis St. Germain
Rückennummer 10Sergio AgüeroManchester City
Rückennummer 10Luka ModricReal Madrid

Die Trikotnummer 10 bei der Fußball WM 2018

Mohamed Sala, Neymar, Messi, Özil, Mbappé – viele WM-Stars in der Nummer 10!

Der Brasilianer Neymar Jr. von Paris St.Germain mit der Rückennummer 10. (Foto Shutterstock)

Der Brasilianer Neymar Jr. von Paris St.Germain mit der Rückennummer 10. (Foto Shutterstock)

RNNameGeb. (Alter)PositionVereinVereinlandMarkwertLand
10Omar Browne03.05.1994 (23)Linkes MittelfeldCA Independiente de La ChorreraPanamaPanama
10Mohammed Al-Sahlawi10.01.1987 (31)MittelstürmerAl-Nasr RiadSaudi Arabien950 Tsd. €Saudi Arabien
10Jefferson Farfán26.10.1984 (33)RechtsaußenLokomotiv MoskauRussland1,50 Mio. €Peru
10Bryan Ruíz18.08.1985 (32)Linkes MittelfeldSporting LissabonPortugal2,00 Mio. €Costa Rica
10Karim Ansarifard03.04.1990 (28)MittelstürmerOlympiakos PiräusGriechenland1,50 Mio. €Iran
10Robbie Kruse05.10.1988 (29)LinksaußenVfL BochumDeutschland900 Tsd. €Australien
10Ryota Morioka12.04.1991 (27)Offensives MittelfeldRSC AnderlechtBelgien4,00 Mio. €Japan
10Wahbi Khazri08.02.1991 (27)Offensives MittelfeldFC Stade RennesFrankreich10,00 Mio. €Tunesien
10Alan Dzagoev17.06.1990 (27)Zentrales MittelfeldZSKA MoskauRussland15,00 Mio. €Russland
10Mohamed Salah15.06.1992 (25)RechtsaußenFC LiverpoolEngland80,00 Mio. €Ägypten
10Younès Belhanda25.02.1990 (28)Offensives MittelfeldGalatasaray IstanbulTürkei7,50 Mio. €Marokko
10Dusan Tadic20.11.1988 (29)LinksaußenFC SouthamptonEngland15,00 Mio. €Serbien
10James Rodríguez12.07.1991 (26)Offensives MittelfeldFC Bayern MünchenDeutschland65,00 Mio. €Kolumbien
10Grzegorz Krychowiak29.01.1990 (28)Defensives MittelfeldWest Bromwich AlbionEngland20,00 Mio. €Polen
10Sadio Mané10.04.1992 (26)LinksaußenFC LiverpoolEngland60,00 Mio. €Senegal
10Giorgian De Arrascaeta01.06.1994 (23)Offensives MittelfeldEC Cruzeiro Belo HorizonteBrasilien7,50 Mio. €Uruguay
10Luka Modric09.09.1985 (32)Zentrales MittelfeldReal MadridSpanien40,00 Mio. €Kroatien
10Lionel Messi24.06.1987 (30)RechtsaußenFC BarcelonaSpanien180,00 Mio. €  Argentinien
10Eden Hazard07.01.1991 (27)LinksaußenFC ChelseaEngland100,00 Mio. €  Belgien
10Manuel Fernandes05.02.1986 (32)Zentrales MittelfeldLokomotiv MoskauRussland4,50 Mio. €  Portugal
10João Mário19.01.1993 (25)Offensives MittelfeldWest Ham UnitedEngland26,00 Mio. €  Portugal
10Emil Forsberg23.10.1991 (26)LinksaußenRasenBallsport LeipzigDeutschland25,00 Mio. €Schweden
10Neymar05.02.1993 (26)Zentrales MittelfeldFC BarcelonaSpanien180,00 Mio. €Brasilien
10Granit Xhaka27.09.1992 (25)Defensives MittelfeldFC ArsenalEngland35,00 Mio. €Schweiz
10Mesut Özil15.10.1988 (29)Offensives MittelfeldArsenalEngland50,00 Mio. €  Deutschland
10Thiago11.04.1991 (27)Zentrales MittelfeldBayern MünchenDeutschland60,00 Mio. €  Spanien
10Kylian Mbappé20.12.1998 (19)RechtsaußenPSGFrankreich120,00 Mio. €  Frankreich